Essstörungen

Beschäftigt sie nach dem Essen häufig die Sorge zuzunehmen? Wenden Sie besonders viel Zeit und Energie auf, gegen eine mögliche Gewichtszunahme, beispielsweise mittels Diäten, Abführmitteln oder Erbrechen gegenzusteuern? Hängt Ihr Selbstwert sehr stark von Ihrem Gewicht oder Ihrer Figur ab? Kennen Sie immer wieder Situationen, in denen Sie einen übermäßigen Appetit oder den Drang zu essen verspüren, sich nicht stoppen können und in kürzester Zeit eine große Menge Kalorien zu sich nehmen? Erleben Sie starke Schamgefühle nach solchen Essattacken?

Menschen, denen solche Erfahrungen nicht fremd sind, leiden häufig unter verschiedensten Formen von Essstörungen (wie beispielsweise Anorexia nervosa, Bulimia nervosa, Binge Eating Disorder u. a.). Oft dauert es lange, bis die Betroffenen sich Hilfe organisieren oder diese auch annehmen können. Eine Essstörung kann schnell einen suchtähnlichen Charakter annehmen; sie lebt zumeist im Heimlichen und die Betroffenen leiden unter einer Art Suchtdruck, wenn sie das schädigende Essverhalten nicht ausführen. Irgendwann nimmt das Thema Essen oder eben nicht zu essen so viel Raum im Leben ein, dass der Leidensdruck ansteigt und eine Offenheit für Behandlung entsteht.

Wie nahezu alle seelischen Erkrankungen sollte auch eine Essstörung im ambulanten Bereich Behandlung erfahren. Manchmal stagniert jedoch der therapeutische Prozess im nicht-stationären Setting – was auch mit der suchtartigen Charakteristik der Erkrankung zu tun haben mag. An dieser Stelle macht es Sinn, sich einer ganzheitlich ausgelegten stationären Behandlung zu öffnen, bei der wir in der Psychosomatischen Privatklinik Bad Grönenbach die Betroffenen darin unterstützen, ihr Essverhalten auf ganz basaler Ebene in den gesunden, selbstfürsorglichen Bereich zu regulieren. Auf der anderen Seite helfen intensive psychotherapeutische einzel- und gruppentherapeutische Behandlungsangebote, die hinter der Essstörungssymptomatik liegenden Schwierigkeiten zu reflektieren. Gemeinsam mit unserem fachkompetenten Ärzten und Psychotherapeuten helfen wir Strategien zu entwickeln, welche die Funktionalität des essgestörten Verhaltens ersetzen können.

In der Psychosomatischen Privatklinik Bad Grönenbach findet die Therapie von Essstörungen auf mehreren Ebenen statt. Ein wichtiges Standbein ist die direkte symptomatische Behandlung. Wenn die Betroffenen unter Essanfällen, Erbrechen, dem Einsatz von Abführmitteln oder anderen kompensatorischen Maßnahmen leiden, werden sie darin unterstützt, dieses schädigende Verhalten aufzugeben. Selbst für sehr behandlungsmotivierte Patientinnen und Patienten ist dies nicht immer ganz einfach und bedarf einer ausgeprägten psychotherapeutischen Unterstützung.

Ganz oft stecken hinter einer Essstörungssymptomatik schwerwiegende Selbstzweifel und Selbstunsicherheiten, die die Betroffenen aus einer nicht immer einfachen Entwicklungsgeschichte mitbringen. Diese müssen bei Essstörungen mitbehandelt werden, damit sich psychotherapeutische Erfolge auf Symptomebene längerfristig halten können. Bei den meisten Menschen mit Essstörungen ist in irgendeiner Weise der Bezug zum eigenen Körper gestört. Daher ist es wichtig, sie darin zu unterstützen, mit körperpsychotherapeutisch orientierten Verfahren einen positiven Bezug zu ihrem Körper aufzubauen. Dabei ist es auch wichtig, sich mit aktuellen und vergangen Beziehungserfahrungen auseinanderzusetzen und zu lernen, wie man erreichen kann, dass die eigenen Bedürfnisse in Beziehungen eine Befriedigung erfahren. Ebenso kann es notwendig sein, manche Entwicklungsschritte nachzuholen oder voranzutreiben (wie z. B. eine Ablösung von den Eltern im Guten), weshalb wir in unserem stationären Setting explizit Nachreifungsprozesse fördern.

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen